Das Kundenvideo: Wenn der Kunde zu Wort kommen soll

PeterwolfNewsLeave a Comment

In Zeiten steigender Stromkosten träumt so mancher, sich komplett unabhängig zu machen vom Anbieter und seinen eigenen Strom zu produzieren. Das ist nichts neues und viele haben schon Solarpannels auf dem Dach. Neu ist aber, sich komplett unabhängig zu machen, also völlig autark zu sein. Genau das bietet die noch junge Firma EEG Autark aus Frankfurt an. Ich wurde beauftragt Kundenreferenzvideos zu produzieren, in denen Kunden zu Wort kommen sollten. Ich entwickelte einen Interviewleitfaden für das gesamte Spektrum, von der Beratung, über das Angebot, die Betreuung, Finanzierung  bis zur Montage und Follow up. Außerdem entwickelte ich ein Konzept für den Look, den das Video haben sollte. Ich entschied mich für meine Panasonic Lumix G 7 mit dem lichtstarken Olympus M Zuiko digital 45 mm f  1:1,8 , super geeignet für Portraits mit hohem Freistellpotential. Den Ton nahm ich extern über den Tascam-Recorder auf.

Die Schnittbilder drehte ich mit der Lumix FZ 1000, mein Arbeitstier, wenns schnell gehen muß und das muß es meistens. Ein Mitarbeiter von EEG war beim Dreh vor Ort anwesend, so konnte ich ihn gleich mit einbauen in verschiedene Szenen, die ich mir natürlich vorher ausgedacht habe. Z.B Handshake Kunde natürlich in Slomotion, auch eine der Stärken der FZ 1000, einfach Schalter umlegen schon filmst du in einer tollen Zeitlupe, die natürlich gerade in Imagefilmen eine sehr schöne ästhetische Wirkung hat. Da es um Solarpanel geht, die weit oben auf dem Dach sind und man von unten nur relativ langweilige Einstellungen bekommt, entschied ich mich, meine kleine handliche VJ Drohne einzusetzen, die Yuneec Breeze und das war wirklich toll. Obwohl ich Anfänger war und ich zunächst Bedenken hatte gegen die großen Profidrohnen. Aber es war genau richtig, knappes Budget, knappe Zeit, 2-3 mal übers Dach geflogen in Full HD, Hammer.

Der Film wird vom Kunden für Werbezwecke bei Youtube und auf der Homepage eingesetzt.

 

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *